Bodenfliesen

checkrobust & lan­glebig
checkviel­seit­ig & kreativ
checknatür­lich & pflegele­icht
checkstilecht & trendig

Bodenfliesen

checkrobust & lan­glebig
checkviel­seit­ig & kreativ
checknatür­lich & pflegele­icht
checkstilecht & trendig

Bodenfliesen

Fein­steinzeug-Böden sind für alle pri­vat­en und öffentliche Bere­iche die lan­glebig­ste und aus­drucksstärk­ste Lösung. Speziell bei Fuß­bo­den­heizung leit­et Fein­steinzeug die Wärme schnell und gle­ich­mäßig — bess­er geht’ s nicht. Wir führen ein riesiges Sor­ti­ment hier­von. Immer in Fach­han­del­squal­ität, denn der Boden verzei­ht keine min­der­w­er­ti­gen Lösun­gen.

Viele unser­er Erst­ge­spräche auf unser­er weitläu­fi­gen Ausstel­lung begin­nen mit ähn­lichen Fra­gen, die Kun­den an uns richt­en. Häu­fig dreht es sich zunächst um Beanspruchung, Design­rich­tung, Stile sowie deren Kom­bi­na­tion von Fliesen. Auf der Suche nach der richti­gen Boden­fliese durch­laufen unsere Kun­den eine schwierige Entschei­dungsphase in denen Sie sich zunächst informieren welche Möglichkeit­en, Far­ben, For­mate usw. es gibt. Häu­fig ver­lieren Sie ger­ade bei der Recherche den Überblick in Anbe­tra­cht der vie­len ver­schiede­nen Möglichkeit­en, Optio­nen und Kom­bi­na­tio­nen.

Entdecken Sie unser Online-Angebot an Bodenfliesen

Wie wähle ich die für mich passende Bodenfliese?

Wichtige Entschei­dungs­fak­toren wie die richtige Mate­ri­alauswahl, der richti­gen Stärke, der richti­gen Ober­flächen­ver­siegelung für die angedachte Nutzung wer­den aus Unwis­senheit sel­ten behan­delt und find­en dann in der Beratung vor Ort einen wichti­gen Platz.

Durch die ver­stärk­te Nutzung des beque­men Inter­net bei der Auswahl der Fliesen kommt es oft vor, dass Kun­den uns Bilder der aus­gewählten Fliesen auf Ihren Mobil­tele­fo­nen zeigen und nach exakt dieser Fliese fra­gen.

Dabei sind aus unser­er Erfahrung lediglich stilis­tis­che Entschei­dungskri­te­rien aus dem Gefühl zur Entschei­dung hinzuge­zo­gen wor­den. Dazu kommt, dass Far­ben, Far­b­ef­fek­te und Beschaf­fen­heit auf einem Bild, zumal auf einem Dis­play, nicht wirk­lich echt erscheinen, sodass wir drin­gend empfehlen in die Ausstel­lung zu kom­men sich alter­na­tive Boden­fliesen live anzuse­hen, die Ober­fläche zu fühlen und vor allem die Kom­bi­na­tion mit angren­zen­den anderen Fliesen oder anderen Mate­ri­alien genau zu prüfen um nach ein­er fundierten Fach­ber­atung eine sichere Entschei­dung tre­f­fen zu kön­nen.

Die Wahl des Materials der Bodenfliese

Bei der Auswahl des richti­gen Mate­ri­ales ein­er Boden­fliese sind vor allem die Häu­figkeit und Inten­sität der Belas­tung des Boden­be­lages von bedeu­ten­der Wichtigkeit.

Z.B. sind wichtige Fra­gen für Ihre Entschei­dung:

  • Welchen Gewichts­be­las­tun­gen ist die Fliese aus­ge­set­zt?
  • Wie viele Per­so­n­en laufen mit welchem Schuh­w­erk über die Boden­fliese?
  • Ist der Ein­satzbere­ich innen oder außen?
  • Leben Haustiere in Ihrem Haushalt?
  • Ist der Ein­satzbere­ich der Boden­fliese trock­en oder nass?
  • Wie oft, wom­it und wie reini­gen Sie Ihre Böden und Ober­flächen?
  • Befind­et sich der Boden der gefli­est wer­den soll in einem Bere­ich der schnell ver­schmutzt wird (z.B. Ein­gangs­bere­ich an Haustür oder Garten)

Denn was bedeutet es, ein für den Ein­satzbere­ich verkehrtes Mate­r­i­al oder eine unpassende Beschich­tung bei Ihrer Boden­fliese gewählt zu haben?

  • Die Ober­fläche der Boden­fliese nutzt sich schnell ab und Sie sehen rasch in Lauf­bere­ichen die Wege, die Sie häu­fig gehen. Glänzende Fliesen wer­den zum Beispiel matt und unschön anzuse­hen. Diese Lauf­spuren sind nicht mehr zu beseit­i­gen.
  • Ver­schmutzun­gen kön­nen sich in der Struk­tur der Fliese abset­zen und diese ver­färbt wirken lassen. Ober­flächen­qual­itäten sind für eine dankbare Reini­gung entschei­dend!
  • Bei zu hoher Gewichts­be­las­tung kön­nte die Fliese brechen. Im schlimm­sten Fall split­tert die Boden­fliese, die Beschich­tung platzt ab oder wenige schlim­men und den­noch höchst ärg­er­lichen Fall ist eine kleine aber deut­lich sicht­bar­er dun­kler Riss erkennbar.

Aus diesem Grund ist es wichtig für den richti­gen Ver­wen­dungszweck die richtige Fliese auszuwählen. Bedenken Sie den Aufwand und die Kosten um einzelne Fliesen, Teil­bere­iche oder gar den gesamten Raum neu ver­legen zu lassen, weil eine ungün­stige Auswahl getrof­fen wurde.

Damit Sie sich diese Sor­gen nicht machen müssen, soll­ten Sie einen Fach­ber­ater kon­sul­tieren, der für Ihren indi­vidu­ellen Bedarf die qual­i­ta­tiv richtige Boden­fliese auswählt.

Die Wahl des passenden Designs der Bodenfliese

Aus erfol­gre­ichen Pro­jek­ten mit zufriede­nen Kun­den, bei denen Räume von beson­der­er Stil Sicher­heit und Wohlfüh­lam­bi­ente ent­standen sind, wis­sen wir, dass die Auswahl der Boden­fliese ein wichtiger Schritt, ein Dreh- und Angelpunkt bei der Gestal­tung eines Raumes ist. So kön­nen durch die richtige Auswahl der Fliesen­farbe und Struk­tur Räume größer erscheinen, das Licht bess­er verteilt und das Raumge­fühl wun­schgemäß bee­in­flusst wer­den.

Wenn Sie diese wichti­gen und viele weit­ere Punk­te mit einem Fach­ber­ater besprochen haben kön­nen Sie sich­er sein, die richtige Fliese gefun­den zu haben.

Ein weit­er­er wichtiger Punkt den Sie bei der Auswahl Ihrer Boden­fliese bedenken soll­ten, sind der Schnitt und die Kan­tenbeschaf­fen­heit Ihrer Fliese – gepresste Kan­ten, kalib­ri­erte oder rek­ti­fizierte Kan­ten. Denn heutzu­tage sind z.B. in Bädern oder großflächi­gen Räu­men groß­for­matige Boden­fliesen mit sehr schmalen Fugen mod­ern. Ein tolles Bild mit glat­ten Flucht­en und einem großen gradlin­i­gen Raumge­fühl entste­ht jedoch nur dann, wenn der Fliesen­leger die Fliesen eng aneinan­der posi­tion­ieren kann und die Kan­ten der Fliesen  sauber und ger­ade sind.

Unter anderem gibt es Boden­fliesen speziell zum Ein­satz in Badez­im­mern, die dann rutschhem­mend, kalk­ab­weisend, leicht zu reini­gen und robust gegen Reiniger sind.

Jedoch soll­ten Sie bei der Auswahl des richti­gen Fliesen­reinigers immer auf die Inhaltsstoffe acht­en. Hier­mit ver­mei­den Sie Ober­flächen­reak­tio­nen und Beschädi­gun­gen an den Ober­flächen der Fliesen..

Grundsätzliche Tipps für die Auswahl von Bodenfliesen

  • Acht­en Sie auf eine opti­male Mate­ri­al­stärke
  • Acht­en Sie bei auf „Maßhaltigkeit“, sodass die die Maße der Fliesen wirk­lich gle­ich und abso­lut ger­ade sind.
  • Acht­en Sie darauf, dass die Beschich­tung der aus­gewählten Boden­fliese keine Ver­tiefun­gen oder Unregelmäßigkeit­en aufweist (Bei Design­belä­gen kön­nen raue oder unger­ade, nach Han­dar­beit ausse­hende Looks gewün­scht sein, das ist hier nicht gemeint)
  • Acht­en Sie auf die Wirkung der Boden­fliese in Farbe, Stil, Design und Maß in Zusam­men­spiel mit der Größe und Form Ihres Raumes, sowie den Lichte­in­fall
  • Acht­en Sie auf eine abges­timmt Auswahl aller im Raum befind­lichen Beläge und Ele­menten, sodass ein ein­heitlich­er Look Ihres Raumes entste­ht und kein ver­wirren­der Stilmix.
  • Acht­en Sie bei Struk­tur­ober­flächen wir z.B. Hol­zop­tiken oder Natursteinop­tiken darauf, dass die Wieder­hol­ung der Muster ein­er Min­dest­fluk­tu­a­tion unter­liegt. Wenn dies nicht der Fall ist, sieht der Raum hin­ter­her sehr unschön und unhar­monisch aus.
  • Acht­en Sie auf die Pfleg­barkeit der Boden­fliese, damit sie lange Freude haben und nicht bei jedem Betreten des Raumes den Wis­ch­er in die Hand nehmen müssen. Ihre Gäste und auch ihre Haustiere möcht­en sich nicht die Schuhe ausziehen müssen!

Wichtige Fra­gen bei der Auswahl des richti­gen Designs:

  • welche anderen Far­ben oder For­men wün­schen Sie sich noch in dem Raum, z.B. Tape­ten, Wand­far­ben oder Deko-Ele­­mente?
  • Welche Form und Deck­en­höhe hat der Raum, den Sie ausstat­ten wollen?
  • Wie ist der Lichte­in­fall in diesem Raum?

Wer­fen Sie einen Blick auf unsere speziellen Ange­bote wie z.B. XXL Boden­fliesen, die ein beson­deres und sehr kom­fort­a­bles Raumge­fühl erzeu­gen. Für welche Stil- oder Design­rich­tung Sie sich auch entschei­den: stim­men Sie die Übergänge mit indi­vidu­ell design­ten Mosaiken oder Wand­verblendern zur per­fek­ten Har­monie ab.

Menü